News

News from FAFA

FAFA ist an diesem Markt mit einem eigenen Stand vertreten. Alles für unsere Kinder in Ghana

Kochen und Ernährung

Sportler zu sein bedeutet auch seinen Körper mit Respekt zu behandeln und dazu gehört vor allem auch die Ernährung.

Die Ernährung der Kids lässt sich mit der westlichen Ernährung, die wir alle kennen, natürliche nicht vergleichen.
In Ghana werden ganz andere Lebensmittel gegessen.
Vor allem gibt es jede Menge Reis, ziemlich scharfe Soßen und Eintöpfe mit mit viel Gemüse und das leckerste Obst, dass man sich vorstellen kann.

Die Gerichte auf unserem Speiseplan sind variabel, lecker und gut durchmischt.
Eben typisch ghanaische Küche.
Und vor allem auch nichts für schwache Europäermägen.

Die obligatorischen Spagetti gibt es natürlich auch ab und zu. Denn schließlich soll es vor allem auch schmecken und Spaß machen.


#foodlove #ghanadishes

Ökologie & Landwirtschaft

Das nachhaltige Zusammenleben von Menschen, Tieren und Umwelt ist uns eine Herzensangelegenheit.

Im Moment bauen wir auf unserem Gelände einige Gemüsesorten wie Chili und Okra, sowie Mais und verschiedenste Obstsorten an.
Da geht aber noch mehr und das wollen wir auch!

Wir möchten uns da unbedingt noch vergrößern, denn die Vision von biologischen Lebensmitteln aus eigener Landwirtschaft ist eins unserer Ziele für die Akademie.

Die Kids lernen den respektvollen Umgang mit Lebensmitteln, es wird nichts weg geschmissen und aus dem Supermarkt gibt es so gut wie gar nichts.
Die Kids pflanzen, ernten und kochen gemeinsam.

Das ist Teil des Alltags in der FAFA neben der schulischen und fußballerischen Ausbildung.


#farming #ownfood

Copyright 2022.Free Africa Football Academy e.V. All rights reserved.